Vom Flughafen in Madrid, über ein Sportcenter in Ontario, bis zum schützenden Sarkophag für Tschernobyl stellt Kalzip unter Beweis, was sich mit Dächern, Fassaden und Gebäudehüllen aus Aluminium und Metall alles errichten lässt. Mit einem besonders hohen Einsatz von recyceltem Material spricht sich das Koblenzer Unternehmen zudem für eine nachhaltige Bauweise aus. Wir freuen uns, Kalzip seit Ende 2021 in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreuen.

Home