Die aktuelle “do up”, das Architektenmagazin unseres Kunden Saint-Gobain Weber, beschäftigt sich ausschließlich mit Projekten aus dem Ruhrgebiet. Dabei geht es nicht um die typische Industriekultur, sondern um das Thema Wohnsiedlungen. Ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor für die Region: Vier der fünf größten Wohnungsgesellschaften Deutschlands kommen aus dem Ruhrgebiet.

Mit dabei ist die Klimaschutzsiedlung Dilldorfer Höhe aus der Brandrevier-Heimatstadt Essen, geplant von den Duisburger Architekten Druschke + Grosser. Eine schöne Gelegenheit, sich bei einem Sonntagsspaziergang selbst ein Bild von der Architektur zu machen. Ob der Ausflug der Textqualität zuträglich war, können Sie im e-Book auf sg-weber.de nachlesen.