Christina Vogt ist mit allen Wassern gewaschen. Die gelernte Bauzeichnerin und studierte Archäologin war in der Redaktion einer großen Tageszeitung und für viele Jahre als Freiberuflerin für verschiedene Fachmagazine unterwegs. Auch ihre Stationen klingen spannend: Rom, Innsbruck, Tirol, Ruhrgebiet – Kaffeehaus versus „Draußen nur Kännchen“. Gut, dass es sie ins Brandrevier verschlagen hat, wo sie ihre vielen Talente seit September 2018 beweist.