Bücherstapel des Romans "Wer ist B. Traven?"

Der Gewinner des ersten Literaturpreises unter der Regie von Brandrevier ist erschienen. Aus 250 eingereichten Manuskripten wurde in einem mehrstufigen Auswahlverfahren „Wer ist B. Traven?“ von Torsten Seifert zum „Blogbuster 2017“ gekürt.

Aktuell ist der Roman unter dem Label Klett-Cotta/Tropen auf den Neuheitentischen vieler Buchhandlungen zu finden und bekommt durchweg gute Kritiken von den Leserinnen und Lesern. „Ich bin mir sicher, dass viele nach der Lektüre ebenfalls auf die Suche nach B. Traven gehen werden“, urteilt Tobias Nazemi, Brandrevier-Geschäftsführer und Blogbuster-Initiator.

 

 

Für zahlreiche Nachwuchsautorinnen und Autoren hat sich die Teilnahme am Wettbewerb zur Erfolgsstory entwickelt. Für knapp die Hälfte der 14 Longlist-Beiträge konnte Blogbuster eine eine Tür in die Verlagswelt öffnen. So erscheint „Unter der Haut“ von Longlist-Kandidat Gunnar Kaiser im März 2018 bei Piper. Auch die Veröffentlichung des Shortlist-Titels „Ameehrikah“ von Kai Wieland steht bereits in den Startlöchern.

 

 

Die Trailer produzierte nXm – a different kind of storytelling.